Willkommen in Kurort Kipsdorf im Erzgebirge



Terminkalender
von Kipsdorf und Umgebung

(hier können eigene Mitteilungen verfasst werden)



Programm im PDF-Format

Bitte Programmänderung beachten!
am Freitagabend spielt die "Dippser Miniband"
und am Samstagabend "Joe´s Daddy"






Unsere Kegelbahn ist seit 01.01.2016 wieder bewirtschaftet.
Für Informationen bzw. Anmietung klicken Sie bitte hier.



Rückblick:



Schützenkönig 2016: Uwe Hickmann




Kipsdorfer Weihnachtsmarkt



sehenswert:


Kipsdorfer Predigtsommer
17. Juli bis 14. August 2016
jeden Sonntag 17.00 Uhr



Im tief eingeschnittenen Tal der Roten Weißeritz, umgeben von den steilen bewaldeten Berghängen der Tellkoppe (757m) und des Hohen Brandes (661m) befindet sich unser Ort Kurort Kipsdorf, seit 1996 Ortsteil der Stadt Altenberg. Die Tallage entstand mit der Erschließung von Straße und Bahn. Die Weißeritztalbahn, dienstälteste Schmalspurbahn Deutschlands, schnaufte seit 1883 von Freital-Hainsberg bis hinauf nach Kurort Kipsdorf. Durch das Augusthochwasser 2002 stark beschädigt, steht nun der Wiederaufbau der Gleisanlage bevor. Der repräsentative Kopfbahnhof, mit der größten Empfangshalle von Deutschlands Schmalspurbahnen, wurde nach 2002 zum Bürgerzentrum ausgebaut. Eine Kegelbahn sowie Sport- und Vereinsräume laden Einwohner und Gäste zu sportlichen und kulturellen Events ein. Dabei ist der historische Charakter des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes erhalten geblieben.
Der ältere Teil des Ortes, um 1500 von Siedlern gegründet, ist Oberkipsdorf (ca.600m), gelegen an einem Bergrücken zwischen dem Hofehübel (693m) in Richtung Kurort Bärenfels und dem Hohen Brand (661m) in Richtung Schmiedeberg.

Rund um Kipsdorf lädt ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen zu Ausflügen in die schöne Natur ein. In nur wenigen Kilometern kann man unsere Nachbarorte, Kurort Oberbärenburg, Waldbärenburg, Kurort Bärenfels, Schellerhau und etwas weiter (ca.10km) unsere Kernstadt Kurort Altenberg erreichen. Zahlreiche Gatronomen und Beherbergungseinrichtungen freuen sich im gesamten Stadtgebiet auf Ihren Besuch. Sportliche Höhepunkte sind im Winter zahlreiche Wettkämpfe auf unserer Rennschlitten- und Bobbahn im Kohlgrund. 2008 wurden hier Weltmeisterschaften in Bob und Skeleton und 2012 Weltmeisterschaften in Rennrodeln ausgetragen. Die Anlage kann auch im Sommer besichtigt werden. Wissenswertes über den Bergbau im Erzgebirge erfahren Sie in der Schauanlage in Altenberg und im Tiefen-Bünau-Stollen im Ortsteil Zinnwald. Im Sommer sollte man einen Ausflug zum Georgenfelder Hochmoor im Ortsteil Zinnwald und den Besuch des Botanischen Gartens in Schellerhau nicht versäumen.

Link zu Wandervorschlägen im Osterzgebirge

Druckansicht

Unsere Links
Ferienwohnungen im Erzgebirge  - Ferienwohnungen Familie Dietze  - Tischlerei Dietze  - Webdesign & Shoptemplates
Romane & eBooks kostenlos lesen  - Kipsdorfer Bildertour  - Ferienwohnungen Altenberg  - Wandern im Erzgebirge


Copyright (c) 2010 by TD-Software & Bernd Dietze
Unerlaubte Vervielfältigung der Texte/Bilder in jeglicher Form ist ohne Zustimmung der Urheber untersagt.

Bahnhof Kipsdorf
Kurort Kipsdorf, Bergstadt Kurort Altenberg